Turkmenistan

Hauptstadt: Aşgabat
Bevölkerung: 5.942.000
Offizielle Sprache: Turkmenisch
Fläche: 491.210 km2

Turkmenistan ist ein Land in Zentralasien und grenzt an Kasachstan, Usbekistan, Afghanistan, Iran und das Kaspische Meer.

Die moderne Hauptstadt Aschgabat mit ihren weißen Marmorbauten wird sogar im Guinness-Buch der Rekorde erwähnt. Auch der Badeort Awaza am Kaspischen Meer hat zahlreiche Hochhaushotels, Sportanlagen und Attraktionen wie die höchste Meerwasserfontäne der Welt. Im Osten und Norden des Landes liegen viele berühmte archäologische Stätten wie Merv, eine bedeutende Oasenstadt in Zentralasien, an der historischen Seidenstraße. Menschliche Siedlungen auf dem Gelände von Merv gab es bereits im 3. Jahrtausend v. Chr.

Außerdem verfügt Turkmenistan über die viertgrößten Erdgasreserven der Welt, große Ölreserven und ist ein wichtiger Exporteur seines weißen Goldes: Baumwolle. Bekannt ist Turkmenistan außerdem für seine handgefertigten Teppiche, Ahal Teke-Pferde und Alabai-Hunde, die als Nationalsymbole gelten.

» Kontaktieren Sie uns

Lernen Sie unser Team kennen

Theo Hensels
Landesvertreter

Yevgeniya Vasilyeva
Trainingsexpertin

Ayna Agaliyeva
Bankexpertin

Anna Sultanova
Trainingsexpertin

Deutsche Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V.
Simrockstraße 4, 53113 Bonn

Fon: +49 228 9703-0
Fax: +49 228 9703-6613 o -6630

» E-Mail

Please allow JavaScript if you wish to disbale Google Analytics.